Trainer

 

Unsere Trainer sind vom Kampfkunstverband zertifiziert. Sie sind im Umgang mit Kindern geschult. Geduld, soziale Kompetenz und körperliche Fitness gehören zu ihren Grundvoraussetzungen. Sie verstehen, dass kein Kind dem anderen gleicht und unterstützen es auf seinem Weg zu körperlichem Bewusstsein und in der Ausbildung eines Selbstbewusstseins. Jedes Kind in seiner Eigenart und Geschwindigkeit. Bei uns bleibt niemand auf der Ersatzbank sitzen, auf unserem Spielfeld, der Matte, ist jedes Kind ein Akteur.

Auszeichnung 

Samurai kids köln - kampfkunstschule des jahres 2017

 

Josef Schiefer

Unterrichtsschwerpunkt

Koordination,Kraft und Ausdauer,Bodentechniken, soziale Kompetentz

 

Josef hat sich eine Aufgabe gestellt: er möchte Kinder in ein angstfreies Leben begleiten. Er weiß wie wichtig es ist, seinen Körper zu kennen und aus langjähriger Erfahrung ist er mit Tricks und Kniffen vertraut, die ihm helfen, die Aufmerksamkeit der Kinder zu erreichen. Und dann, ganz wichtig: er verfügt über die notwendige Geduld.

Marco Nhouvannasak

Unterrichtsschwerpunkt

Boxen, Thai Boxen,
körperliche Fitness

 

Marco ist ein ambitionierter Thaiboxer. Er vereint fernöstliche Gelassenheit mit explosiver Kampfeskraft. Sein eigenes Training absolviert er mit Geduld und Bestimmtheit und genau diese Eigenschaften prägen seinen Unterricht.

Katrin Braunroth

Unterrichtsschwerpunkt

Pädagogik, Boxen

 

Katrin ist die ausgebildete Pädagogin in unserem Trainerteam. Ihre Leidenschaft sind Kinder und Boxen. Deshalb war es ganz klar, dass sie sich direkt zu Beginn bei SAMURAI KIDS engagiert hat.Mit Freude begleitet sie die Entwicklung der Kinder, sie kann aber auch bei Niederlagen Trost spenden, Tränen trocknen und hier und da einmal ein Pflaster kleben.

Heiko Bentrup

Unterrichtsschwerpunkt

Stand- und Bodentechniken, Wettkampfvorbereitung

 

Heiko ist ein "Spätberufener." Als er vor einigen Jahren nach einer neuen Ausrichtung für sein Leben suchte kam er zum ersten Mal mit der Kampfkunst in Berührung. Und hier fand er ein völlig neues Lebensgefühl.Gerne gibt er seine Erfahrungen an die Schüler weiter und freut sich mit ihnen an Erfolgen und Wachstum.